Ergebnisse TV Nellingen 99ers

28. November 2023

Bezirksliga Nordwürttemberg 2, U12: TV Nellingen 99ers : SV Möhingen II 64:68.
Das einzige Heimspiel am Wochenende hatte das U12-Team des TV Nellingen gegen den SV Möhringen. In einem spannenden Basketballspiel wechselte häufig die Führung zwischen den Nellingern und Möhringern, mit dem glücklicheren Ende für den SV Möhringen. Das Spiel begann mit hohem Tempo, wobei die 99er nicht gleich ins Spiel fanden. So konnten die Möhringer das erste Achtel für sich entscheiden. Im zweiten Achtel intensivierten die 99er ihre Bemühungen und versuchten die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen. Das Team von Tobi Maier und Robin Leiblein punkteten durch geschickte Spielzüge und starke Einzelaktionen. Allerdings punkteten auch die Möhringer und so blieben sie auch im zweiten Achtel in deutlicher Führung. Im dritten und vierten Achtel kamen die Nellinger immer besser ins Spiel und konnten insbesondere durch eine starke Offense-Leistung, mit einem knappen Vorsprung von zwei Punkten in die Halbzeitpause gehen.
Nach der Halbzeitpause setzten die Nellinger weiter auf Teamarbeit und versuchten die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Das fünfte und sechste Achtel war daher von intensiven Aktionen geprägt, und beide Teams gaben alles. Trotz des engagierten Einsatzes der 99er gelang es dem SV Möhringen wieder in Führung zu gehen und auf bis zu zehn Punkte auszubauen. In den beiden entscheidenden letzten Achtel, zeigten die 99ers beeindruckende Würfe und kämpften stark in der Verteidigung. Sie mobilisierte alle Kräfte, um den Rückstand noch zu verringern. Trotz einer beeindruckenden Aufholjagd gelang es den 99er jedoch nicht, den Rückstand vollständig aufzuholen. Das Spiel endete mit einem knappen Ergebnis von 64:68 zugunsten des SV Möhringen. Das U12-Team der TV-Nellingen 99ers lieferte eine beeindruckende Leistung in einem hart umkämpften Spiel gegen den SV Möhringen. Trotz einer knappen Niederlage zeigten die Spieler/innen der 99ers Teamgeist, Kampfgeist und individuelle Stärke.

Bezirksliga Nordwürttemberg 2; U14: ESV Rot-Weiß Stuttgart : TV Nellingen 99ers 54:25:
Am Samstag traf die U14 der 99ers auswärts auf den ESV Rot-Weiß aus Stuttgart aufeinander. Das Spiel begann intensiv und beide Mannschaften zeigten von Anfang an ihr Können. Das Team um Felix Mallinowski startete mit einem guten technischen Spiel. Die Spieler präsentierten sich mit schnellen Angriffen und einer soliden Verteidigung, allerdings konnten die Stuttgarter immer wieder kontern. So konnten sich die 99ers im ersten Viertel nur knapp mit 13:11 durchsetzen. Im zweiten Viertel intensivierten die 99ers ihrs Spiel. Durch eine starke Teamleistung, präzise Würfe und vor allem durch eine starke Defence-Leistung, konnten sie ihren Vorsprung weiter ausbauen. Die Nellinger dominierte das Spiel und ging mit einer komfortablen Führung von 24:13 in die Halbzeitpause. Nach der Pause setzte sich die Überlegenheit der 99ers fort. Ihr Teamspiel und ihre Effizienz bei den Würfen machten es dem ESV Rot-Weiß Stuttgart schwer, den Rückstand aufzuholen. Das dritte Viertel endete mit einem klaren Vorsprung für die 99ers, der auf 36:21 erhöht wurde. Auch im letzten Viertel ließen die Nellinger nicht nach. Sie behielten ihre Konzentration bei und kontrollierten das Spiel bis zum Ende. Durch weitere erfolgreiche Angriffe und eine wiederholt starke Verteidigungsleistung, sicherten sie sich einen beeindruckenden Sieg mit einem Endstand von 54:25.

Kreisliga A West Nordwürttemberg; U16: SV Leonberg/Eltingen 2 : TV Nellingen 99ers 57:73:
Unsere U16 Jungs traten auswärts beim SV Leonberg/Eltingen an. Schon vom Start weg begannen beide Teams mit einem schnellen Spiel. Der SV Leonberg/Eltingen zeigte eine starke Präsenz und setzte sich im ersten Viertel mit einem knappen Vorsprung von 19:15 durch. Die Spieler der TV-Nellingen 99ers waren jedoch nicht schockiert und kämpften unentwegt weiter, um den Rückstand zu minimieren. Aber die Gastgeber behielten zunächst die Oberhand. Im zweiten Viertel intensivierte die 99ers weiter ihre Bemühungen und kämpfte sich zurück ins Spiel. Durch eine verbesserte Verteidigung und treffsicheres Scoring gelang es dem Team um Coach Felix Mallinowski, das Blatt zu wenden. Mit einem engen Spielstand von 32:29 zugunsten der 99ers endete dieses Viertel und man ging so in die Halbzeitpause. Nach der Pause blieb die Spannung hoch, beide Teams waren nahezu gleichauf und kämpften um jeden Ball. Das dritte Viertel war von einer ausgeglichenen Leistung geprägt, wobei die TV-Nellingen 99ers ihren knappen Vorsprung aufrechterhielten. Die Mannschaft zeigte Teamgeist und taktisches Geschick und konnten das dritte Viertel mit einer Führung von 52:47 für sich entscheiden. Im entscheidenden letzten Viertel setzten sich die TV-Nellingen 99ers mit einer starken spielerischen Leistung weiter durch. Mit ein konzentrierten Spiel und treffsicheren Würfen gelang es dem Team, einen deutlichen Vorsprung zu erarbeiten. Die Verteidigung wurde verstärkt, was zu Ballgewinnen und erfolgreichen Angriffen führte. Am Ende dieses spannenden Duells setzten sich die TV-Nellingen 99ers mit einem beeindruckenden Spiel mit 73:57 durch. Die 99ers zeigten eine beeindruckende Teamleistung, kämpften konzentriert und bewiesen ihre Fähigkeiten in diesem mitreißenden Basketballspiel.

Bezirksliga West U18: SZ GIANTS Kornwestheim II : TV Nellingen 99ers 46:82:
Auch die U18 Jungs der TV-Nellingen 99ers mussten auswärts in Kornwestheim gegen die Skizunft Giants Kornwestheim antreten. Gleich im ersten Viertel legten die 99ers einen vielversprechenden Start hin und schlossen das Viertel mit einer 19:11-Führung ab. Die Offense zeigte sich treffsicher, während die Verteidigung keine einfachen Punkte zuließ. Der Ausbau der Führung setzte sich im zweiten Viertel noch einmal deutlich fort, als die 99ers ihren Vorsprung auf 45:23 ausbauten. Hier zeigte das Team nicht nur individuelle Fähigkeiten, sondern auch eine beeindruckende Teamdynamik.
Auch nach der Halbzeit behielten die Nellinger die Kontrolle über das Spiel. Sie bauten ihren Vorsprung weiter aus und gewannen auch das dritte Viertel mit einem deutlichen Punktestand von 64:37. Schon da zeichnete sich bereits ein Sieg der 99ers ab. Die Spieler zeigten auf ganzer Linie nicht nur ihre technischen Fähigkeiten, sondern auch taktisches Verständnis und eine gute Kommunikation auf dem Spielfeld. Im vierten und letzten Viertel ließen die 99ers nicht nach und spielten weiter überlegen. Sowohl die erfahrenen Spieler als auch die Nachwuchstalente trugen zu diesem beeindruckenden Sieg mit einem Ergebnis von 82:46 bei. Die Coaches Moritz Seher und Philip Maier der TV-Nellingen 99ers zeigte sich nach dem Spiel zufrieden mit der Leistung ihres Teams. Die gute Vorbereitung und die konsequente Umsetzung der Spielstrategie zahlten sich aus. Insgesamt war es eine herausragende Leistung der TV-Nellingen 99ers, die mit einem klaren 82:46-Sieg gegen die SZ GIANTS Kornwestheim ihr spielerisches Talent auf dem Spielfeld unter Beweis stellten.

Ausblick: Am kommenden Wochenende (03.12.) ist wieder großer Heimspieltag für die TVN 99ers ab 9:30: Es spielen: U12 vs Sportvereinigung Feuerbach; U14 vs SZ GIANTS Kornwestheim; U16 vs Mamo Baskets Freiberg; Herren vs MTV Stuttgart 3; U18 vs PKF Titans Stuttgart. Wir freuen uns wieder auf eine starke Unterstützung durch unsere treuen Fans und Besucher.

Turnverein Nellingen 1893 e.V.
An der Akademie 4
73760 Ostfildern

Geschäftsstelle
Tel.: 0711 / 340 153 1-0
Fax: 0711 / 340 153 1-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten
Mo: 15 - 17 Uhr, Di, Mi, Do: 9 - 12 Uhr
Mi: 14 - 18 Uhr, Fr: geschlossen

Verbinde dich mit uns